Shop Mobile More Submit  Join Login
×




Details

Submitted on
September 4, 2012
Image Size
655 KB
Resolution
1143×1597
Link
Thumb
Embed

Stats

Views
1,972
Favourites
37 (who?)
Comments
48
Downloads
8
×
Leaving by tuffix Leaving by tuffix
I'm leaving Berlin for my Master's program. It's a weird feeling. But I'm looking forward to the future.

---

Just a quick drawing ^^"
Add a Comment:
 
:iconsalimtn:
salimtn Featured By Owner Nov 6, 2012
good luck sister :)
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Nov 9, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks!
Reply
:iconnaniska:
NanisKa Featured By Owner Nov 5, 2012
Great concept! :clap:
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Nov 9, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks, Nansika!
Reply
:iconnaniska:
NanisKa Featured By Owner Nov 9, 2012
Anytime habibti! :hug:
Reply
:iconkatfinn:
KatFinn Featured By Owner Oct 26, 2012  Professional Interface Designer
I had that same feeling when I went to art college. I had to leave small, rural, suburb Ebensburg, PA to head to the large city of brotherly love of Philadelphia, PA. Which was cool since I was a 2 hour bus trip away from New York City. XD (But I never made it to Nintendo World.....) It feels weird at a new place at first, but once you get a routine, make new friends, and get used to your surroundings then you'll be fine. :)
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Nov 2, 2012  Hobbyist Digital Artist
Wow, great! I did exactly the opposite: From big Berlin to sweet Osnabrück ^^
But it's really nice! You're right: Making new friends and getting a routine is the most important. I already feel at home (:
Reply
:iconkatfinn:
KatFinn Featured By Owner Nov 2, 2012  Professional Interface Designer
Wow! There's always something nice about both. Although NYC made me feel stressed when I was sitting in a bagel shop. Everyone and everything is always on the go. :XD: But the quite of the country or smaller towns is always refreshing and relaxing.

That's good. Having friends where you're going to school almost feels like having a second family. I still miss :iconbite-insane-iam: (college roommate), :iconmissadiabolikal: (friend), and :iconthejestersdragonxii: (also a friend).
Reply
:iconzenvuitton:
zenvuitton Featured By Owner Sep 28, 2012  Hobbyist General Artist
it's very expressing what u feel sista!!
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 28, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks ^^
Reply
:iconzenvuitton:
zenvuitton Featured By Owner Sep 29, 2012  Hobbyist General Artist
so actually you don't want to leave?
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Oct 1, 2012  Hobbyist Digital Artist
I do! It's just a weird feeling.
Actually I already left now and it's great till now ^^
Reply
:iconzenvuitton:
zenvuitton Featured By Owner Oct 2, 2012  Hobbyist General Artist
Hahaha... that's only a temporary feeling right?

it's normal.
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Oct 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
of course :nod:
Reply
:icon0-mariam-0:
0-mariam-0 Featured By Owner Sep 15, 2012  Hobbyist Traditional Artist
don't know why .. but it reminded me that this is my last year in school !!
I can't imagine what will happen next O__O
anyways ..hope you have a great future ^^
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 15, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks :) Wish you the best for the future as well :)
Reply
:icon0-mariam-0:
0-mariam-0 Featured By Owner Sep 21, 2012  Hobbyist Traditional Artist
thanks ^^
Reply
:iconambientdream:
ambientdream Featured By Owner Sep 13, 2012  Professional Digital Artist
:') this is amazing, when I saw the pic, I can feel the same way like the girl do. I feel connected to it.
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 15, 2012  Hobbyist Digital Artist
That's nice; thanks :)
Reply
:iconsirmartin1:
SirMartin1 Featured By Owner Sep 9, 2012  Hobbyist General Artist
this has amazing literal depth. :)
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 10, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks ^^
Reply
:iconmohammad-comic:
mohammad-comic Featured By Owner Sep 7, 2012
:iconyellowrose1plz::iconyellowrose2plz::iconyellowrose3plz::iconrose1plz::iconyellowrose4plz::iconyellowrose5plz::iconyellowrose6plz:
Reply
:iconlostgnosis:
LOSTgnosis Featured By Owner Sep 6, 2012  Student General Artist
Even the ground itself won't allow you to leave!
Reply
:iconharu-flower:
Haru-Flower Featured By Owner Sep 5, 2012
Wow!
I loved how you described your feeling on the paper!
Nice drawing :love:
Good luck :w00t:
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 6, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thank you! ^^
Reply
:iconartist-anas:
Artist-Anas Featured By Owner Sep 5, 2012  Hobbyist Photographer
I wish you the best of luck from the deep of my heart sis, study well.

I think that your decision for the Masters is one of your best steps you're taking in your life.

:rose:
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 5, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thank you very much ^^
Reply
:iconwhyhavedeactivedpage:
whyhavedeactivedpage Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist General Artist
Grats on a Masters!
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thank you (:
Reply
:icongenerallaserfist:
generallaserfist Featured By Owner Sep 4, 2012  Student Traditional Artist
Nice concept of tugging at your roots in one city as you move to another city. Good luck with your studies.
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thanks!
Reply
:iconfloatingwhitefalcon:
floatingWhiteFalcon Featured By Owner Sep 4, 2012
Wow! Du hast das Gefühl ins Ungewisse gehen zu müssen aber gut eingefangen. So geht es mir aber in der Schulzeit fast jeden Morgen, wenn ich dann aus der Haustür muss. :D

Da hat dann wohl jemand Wurzeln geschlagen, wie? ;)
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Haha :) Frischer Wind tut aber auch mal gut.
Wer nicht wagt der nicht gewinnt (;
Reply
:iconfloatingwhitefalcon:
floatingWhiteFalcon Featured By Owner Sep 4, 2012
Stimmt natürlich auch. Aber der erste Schritt ist auch immer der schwerste. *seufz*
Reply
:iconcyprusbeetle:
CyprusBeetle Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
What country are you going to? This is exciting!
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
I'm still in Germany but I'm going to study in an other city in Western Germany (:
Reply
:iconcyprusbeetle:
CyprusBeetle Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Thats still exciting :D Oh man, that's a huge step forward in life, isn't it? Im happy for you, and I hope all goes well for you inshAllah!
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Inshaallah! Thank you ^^
Reply
:iconzmote:
zmote Featured By Owner Sep 4, 2012  Student Digital Artist
Where are you going?
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Osnabrück - klein aber fein (:
Reply
:iconzmote:
zmote Featured By Owner Sep 4, 2012  Student Digital Artist
Ist ja schon recht weit entfernt von Berlin, was. Wird dir die Wohnung etc. bereitgestellt oder musst du noch alles selbst organisieren?

PS: Ich möchte dich gerne was als Künstler und Psychologie-Student(richtig oder? :)) fragen. Wenn du zwischen Kunst und deinem Studium wählen müsstest, welchen Pfad würdest du wählen? Könntest du allenfalls für 3 Jahre dich komplett vom Sujet Kunst abschotten um dich auf dein Studium zu konzentrieren?

Wenn die Frage dir unangenehm ist, musst du sie nicht beantworten, ich stehe gerade vor gewissen Entscheidungen und würde gerne auch Argumente von aussenstehenden hören.

vesselam.
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Ne, selbst organiseren. Hab aber alhamdulillah eine Mitbewohnerin, die sich darum hauptsächlich kümmert.

Ich würde mich ungern von einem der beiden trennen. Mit Kunst Ideen zu verbreiten, Lob zu bekommen und Geld zu verdienen, ist eine großartige Sache. Besser geht's nicht. Aber nebenbei etwas zum Ausgleich zu studieren, dass unglaublich interessant und ebenso sinnvoll ist, würde ich nicht missen wollen. Da ich schon eine Festanstellung als Küsntlerin in Aussicht bekommen habe würde ich das auf keinen Fall streichen, so ein Standbein ist immer gut. Was ich mit der Psychologie mache, steht noch offen.
Warum musst du dich entscheiden, wenn ich fragen darf?
Reply
:iconzmote:
zmote Featured By Owner Sep 4, 2012  Student Digital Artist
Hmm, wie soll ich das beschreiben...

Das Problem, das mich zum Entscheiden zwingt, ist wohl der Zustand, dass ich in meinem Leben zurzeit drei Haupttätigkeiten versuche auszuüben. Das eine ist mein Informatikstudium, das andere mein(e) Grafik/Kunststudium und das dritte sind meine Verpflichtungen innerhalb meines "Cemaat", in der ich generell mich mit einer gewissen Anzahl an Jugendlichen beschäftige, Ihnen Ihre Religion und Kultur beibringe und auch Ihnen mit Ihren Hausaufgaben aushelfe.Hinzu kommen all die Gespräche mit den Eltern und den anderen Versammlungen und Verpflichtungen im "Cemaat".

Ich habe versucht diese drei Tätigkeiten im letzten Jahr alle parallel auszuüben, was dazu geführt hat, dass ich nur noch täglich zu 4-5h Schlaf kam und mein ganzer Tag Minute für Minute geplant war. Jedoch gings mit meiner Schule sehr steil bergab und deswegen muss ich dieses Semester eines dieser drei Tätigkeiten fallen lassen.

Ich fürchte jedoch, wenn ich mich 3 Jahre lang von meinem Grafikstudium abwende, das ich danach kaum wieder den Zugang finden werde; ich spüre schon den Unterschied wenn ich nur eine Woche nichts künstlerisches unternehme. So könnte ich zwar im Namen des Islams und meines Studiums sehr viel tun, jedoch würde ich mich von meinen Lebenszielen verabschieden müssen und wäre sehr unzufrieden mit mir selbst.

Eine andere Möglichkeit ist natürlich, das ich mich diese drei Jahre lang auf mein Informatikstudium und mein Grafikstudium konzentriere und danach im Dienste des Islam meine Fähigkeiten zur Geltung bringe.Was am Ende natürlich die eigentliche Idee hinter all dieser Mühe ist,... aber es hiesse auch, ich würde die Gelegenheit verlieren, der Lehrer einer Generation Jugendlicher in Sachen Religion und Kultur zu sein.

Wie entscheidet man sich in solch einer Situation? Es scheint mir, egal welchen Pfad ich wähle, dass ich etwas Grosses aufopfere.

Das Schlimmste an der ganzen Sache ist die Lähmung die dieser Zustand erzeugt. Deswegen suche ich nach Argumenten, die meine Entscheidungen erleichtern könnten. ^^
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Hm.. also bei mir ist das so ähnlich. Ich bin nebenbei in so vielen interkulturellen und islamischen Projekten involviert, die ich aber brauche. Das ist ein Hobby, damit kann ich nicht aufhören. Aber ich habe mit der Zeit gelernt "nein" zu sagen. Ich würde damit nie vollständig aufhören, aber wenn ich merke, dass die Zeit nicht reicht und ich ausgelaugt bin, dann würde ich weniger tun, z.B. mich zurückhalten, alle Aufgaben zu übernehmen oder jedem Projekt zuzusagen.
Du kannst ja immer noch für deine Gemeinde da was tun, aber weniger. Schalt einen Gang zurück. Ich weiß ja nicht, wie oft du diesen Unterricht machst, aber vllt. kannst du die Abstände vergrößern: alle zwei statt jede Woche oder so ähnlich.
Reply
:iconzmote:
zmote Featured By Owner Sep 4, 2012  Student Digital Artist
Ich muss' mal schauen. Es ist schon etwas Grösseres. Es ist eben eine ständige Verantwortlichkeit. Wenn ich so ein bisschen darüber nachdenke, fühlt sich diese Verantwortlichkeit etwa so an, wie wenn man auf einmal eigene Kinder hätte; man sorgt sich um Ihren Erfolg, versucht die Eltern zufrieden zu stellen und jeden Tag sind sie auf die eine oder andere Weise in deinem Kopf.

Versteh' mich nicht falsch,ich LIEBE es. Für mich sind Tätigkeiten im Namen unserer Religion wie die Luft die ich atme, ein Grund zum Existieren. Und die Gelegenheit zu haben von A-Z das Leben des Propheten s.a.v., seiner Familie, seiner Gefolgschaft etc. diesen Jugendlichen zu lehren ist unvergleichbar. Man nennt diese Tätigkeit auch im Türkischen "Sahabe Meslegi", "Beruf des Sahabi". Ihnen alles rundum den Islam erklären zu dürfen, vom Respekt gegenüber den Eltern bis zu den einzelnen Aufopferungen der Sahabi, von den Propheten(a.s.e) über die Evliya(r.a.e.) bis zu den Alims(r.a.e.) in der Geschichte des Menschen, vom Gebet bis zum Zikr etc.

Das ist es was es für mich eben so schwierig macht... ich bin unfähig einen Gang zurückzuschalten, unfähig mehr als einige Male Nein zu sagen... zudem gibt es andere Aspekte, die das "Zurückschalten" verunmöglichen. Diese Gemeinde ist zugegeben schon etwas anderes, sie ist sehr aktiv und fordert einem auch sehr. Aber das was man im Namen des Islam vollbringt ist natürlich dementsprechend sehr gross.

Manchmal würde ich echt gerne einfach ausflippen :D. Ich bin nun 23 Jahre alt, ich habe ein Jahr wegen Militär verloren und ein Jahr an der ETH, weil ich ein Fach gewählt habe, dass mich gar nicht ansprach. Meine Eltern stellen mich unter Druck, und meine Gemeinde hat Personen nötig, die sich aufopfern und tätig sind, weil es in der Schweiz so unglaublich schwer ist, Gläubige zu finden, die sich aktiv für den Islam einsetzten.

Manchmal scheint mir die Antwort auch kristallklar zu sein: Meine Studien werden die Art und Weise meines Dienstes im Islam beeinflussen, falls ich darin scheitere, wird das Spektrum an möglichen Diensten eingeengt, folglich werde ich an Effizienz verlieren.

Vielleicht sollte ich einfach diese drei Jahre hinter mich bringen, mich danach an einer andere Schule anmelden und die drei Jahre in der Gemeinde nachholen =). Ich würde die Schule zwar mit 30 beenden, aber mein Gewissen wäre rein.^^
Reply
:icontuffix:
tuffix Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist Digital Artist
Hmm..du kannst ja salat al-istikhara machen, damit dir Gott noch mehr bei deiner Entscheidung hilft. Das ist alles eine Herzenssache, zu der ich nichts sagen kann. Du musst selbst Prioritäten setzen für deine Zukunft und deine innere Ruhe. Inshaallah wirst du schon das richtige wählen (:
Reply
(1 Reply)
:iconallatwan:
Allatwan Featured By Owner Sep 4, 2012  Hobbyist General Artist
Aw... I know how that feels :/
Reply
Add a Comment: